Die Parodontologie ist eines unserer Fachgebiete. Dank der Spezialisierung und langjährigen Erfahrung von Frau Dr. med. dent. Alessandri, erkennen wir Erkrankungen des Zahnhalteapparates sehr früh und können rasch handeln.

Zahnfleischentzündungen

Die Parodontologie befasst sich mit der Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Dieser besteht aus dem Zahnfleisch, dem Kieferknochen, dem Wurzelzement und den Fasern, die den Zahn im Knochen verankern. Werden diese Strukturen von Bakterien befallen, kann daraus eine Entzündung entstehen (Parodontitis).

Mit zahlreichen Behandlungsmöglichkeiten können wir der Rückbildung des Zahnfleisches und des Kieferknochens und somit einem Zahnverlust entgegenwirken. Regenerative Medikamente, Knochenersatzmaterialien und Membranen helfen, den angeschlagenen Zahnhalteapparat wiederherzustellen.

Gesundes Zahnfleisch dank Prophylaxe

Ebenso wichtig für ein intaktes Zahnfleisch ist eine gute Mundhygiene und die individuelle Prophylaxe. Gerne begleiten wir Sie bei der regelmässigen Zahnkontrolle, aber auch bei komplexen zahnmedizinischen Fragen.

Zusammenarbeit mit Überweisern

Wir schätzen die enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Allgemeinzahnärzten aus der Region. Wir bieten punktuell Hand an, wenn es um parodontologische Probleme geht. Nach Abschluss der Therapie überweisen wir die Patientinnen und Patienten zurück an ihren Hauszahnarzt.

Angebot

  • Behandlung von Zahnfleischentzündung (Parodontitis, Parodontose)
  • Behandlung von Entzündungen des Implantatbetts (Periimplantitis)
  • Chirurgische Eingriffe am Zahnfleisch (Mukogingivalchirurgie)
  • Regeneration von verloren gegangenem Zahnhalteapparat
  • Ersatz fehlender Zähne mit Zahnimplantaten

Termin vereinbaren